Open-Source-Betriebssystem für 16- und 32-bit-Controller von NEC

NEC Electronics erweitert die Betriebssystemunterstützung für seine 16- und 32-bit-Controller auf das Open-Source-Betriebssystem »freeRTOS«.

NEC Electronics Europe erweitert seine Betriebssystemunterstützung um das kostenlose Open-Source- und Echtzeit-Betriebssystem FreeRTOS. Die Unterstützung betrifft die 16-bit-Mikrocontrollerfamilie 78K0R und die 32-bit-Familie V850. FreeRTOS ist eine minimalistische Betriebssoftware mit sehr geringem Speicherplatzbedarf. Die modifizierte GPL-Lizenz erlaubt den Nutzern die Verteilung von Laufzeitsystemen ohne die Zahlung von Lizenzgebühren. Außerdem müssen sie den Quellcode ihrer Anwendungen nicht offenlegen.

Die FreeRTOS-Organisation existiert seit fünf Jahren. Finanziell wird die Entwicklung der Software von Wittenstein getragen, einem Hersteller u.a. von Avionik-Equipment. Wittenstein hat mit »OpenRTOS« und »SafeRTOS« zwei kommerzielle Varianten im Angebot, für die professioneller Support angeboten wird. FreeRTOS zählt bis zu 7000 Downloads im Monat.

Die FreeRTOS-Entwicklung wird koordiniert von Richard Barry. Er freut sich über den Erfolg von FreeRTOS: »Open Source wird von Unternehmen im großen Stil eingesetzt. FreeRTOS ist eine wirklich robuste Plattform und weist mit 7000 Downloads pro Monat eine Schlagzahl auf, die die meisten kommerziellen Modelle übertrifft.«