Neue Version von VxWorks 653

Wind River bietet mit »VxWorks 653 Platform 2.2« eine neue Version der IMA-Plattform für ARINC-653-Standards und die Entwicklung sicherheitskritischer Systeme an.

In die Version 2.2 ist die Eclipse-basierte Entwicklungsumgebung »Workbench« vollständig integriert. Das JTAG-basierte »Wind River On-Chip Debugging« in einer Partition verringert Komplexität und Zertifizierungskosten. Der Aufwand für die DO-178B-Zertifizierung eines ARINC 653-Systems reduziert sich, da der Bedarf an aufwendigen Debug-Ports für in der Luftfahrt eingesetzte Hardware-Plattformen sinkt. Version 2.2 unterstützt zahlreiche Prozessoren, einschließlich der Freescale-Prozessoren 7xx, 74xx, 82xx, 84xx und 86xx, IBMs 750GX sowie diverse COTS-Boards.

Wind River, www.windriver.com
Tel. (089) 9624450, Fax (089) 962445999