Multicore-Vorführung auf dem QNX-Stand

Der Embedded-World-Messeauftritt von QNX steht im Zeichen der Software-Unterstützung für Multicore-Prozessoren. QNX zeigt Betriebssystem, Middleware und Bedienoberflächen für Entwickler in den Bereichen Automotive, industrielle Steuerungen und Medizintechnik.

Mithilfe der QNX Aviage HMI Suite 2.0 lassen sich grafische Benutzeroberflächen mit Adobe Flash erstellen. Ein Framework vereinfacht die Entwicklung mobiler HMIs. Getestet werden können die Entwürfe mit einem »HMI-Player« auf der Grundlage einer erweiterten Versino von Adobe Flash Lite 3.

Version 6.4.1 des QNX Neutrino Echtzeit-Betriebssystems unterstützt jetzt weitere Prozessoren, einschließlich der Mips-Multicore-Prozessoren Cavium Octeon Plus CN56xx und für den ARM Cortex A8 Prozessor. Auf dem seinem Stand demonstriert QNX, wie Multicore-Prozessoren durch symmetrisches und gebündeltes Multiprocessing zu Höchstleistungen gebracht werden.

Eine weitere Neuheit ist der QNX Neutrino Secure Kernel, der kurz vor der Zertifizierung nach EAL4+ steht. Ein weiteres Highlight ist die Fast Boot Technology für x86-Prozessoren. Eine Demo für den Stand geplante Demo soll ein Kontron-Board mit Intel Atom zeigen, das schneller bootet als konventionelle x86-Lösungen.

embedded world: Halle 11, Stand 324