Lenovo baut PC-Fertigungsanlage in Polen

Das chinesische Technologieunternehmen Lenovo baut eine PC-Produktionsstätte in Legnica in Polen.

In der neuen Anlage finden die Montage, die Konfiguration, den Versand-Service und die Logistik der Produkte für Kunden in den Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) statt. Die Produktionsstätte liegt in der Sonderwirtschaftszone Legnica in der Woiwodschaft Niederschlesien in Westpolen und soll im dritten Quartal 2008 die Produktion aufnehmen.

Das Volumen der Investition liegt bei 20 Millionen Dollar und umfasst unter anderem die Bau- und Werkzeugkosten, die Gehälter sowie Steuern und Abgaben. Auf 30.000 Quadratmeter sollen jährlich über zwei Millionen Desktop PCs produziert werden. Sobald die Anlage voll einsatzfähig sei, würden dort insgesamt 1.000 Mitarbeiter beschäftigt sein, so Milko van Duijl, Präsident von Lenovo EMEA.

Das neue Werk ist die fünfte Produktionsstätte, die Lenovo in diesem Jahr ankündigt. Die anderen liegen in China (Shanghai), in den USA (North Carolina), in Indien (Baddi) und in Mexiko (Monterrey).