Ka-Ro: Board Support Package für TX27

Für das Entwicklungssystem Ka-Ro Starter-Kit V ist jetzt das neue Board Support Package mit Windows Embedded CE 6.0 und Linux mit der Kernel-Version 2.6.22 verfügbar.

Das Starter-Kit V basiert auf dem Ka-Ro TX27, dem weltweit kleinsten Modul mit einem Freescale i.MX27-Multimedia-ARM-Prozessor mit 400 MHz. Das Board Support Package mit Windows und Linux bietet dem Kunden Vorteile bei Support-Fragen, erläutert Ekkehard Meurers, CFO von Ka-Ro. »Für unsere Kunden heißt das ganz konkret, dass sein Problem nicht weiter delegiert wird, sondern Ka-Ro sich immer direkt kümmert.«

Die Entwicklungsumgebung Ka-Ro Starter-Kit V umfasst folgende Komponenten:

- TX27 SODIMM Modul mit 400 MHz CPU Freescale i.MX27
- 64 MByte SDRAM und 128 MByte Flash
- Trägerplatine mit zwei SD-Card-Steckplätzen
- RS 232C, USB 2.0 OTG und USB 2.0 Host Schnittstellen
- VGA und LCD Connector
- UCB1400 Audiocodec/Touchscreen Controller
- 10/100 Mbit/s Ethernet und JTAG

Das Ka-Ro Starter-Kit V ist zum Preis von 599 Euro zzgl. MwSt. erhältlich. Updates für das Linux und Windows CE BSP gibt es kostenlos auf der Ka-Ro-Homepage.