IPC mit USV

Einen Compact-IPC im robustem Aluminiumgehäuse hat Klein-Elektronik für den industriellen Einsatz vorgestellt. Ein besonderes Merkmal ist die Kondensator-basierte USV, welche bei Stromausfall den Rechner in wenigen Sekunden herunterfährt.

Der Rechner arbeitet mit 24-V-Versorgungsspannung. Herz des Systems ist die Slot-CPU mit dem Celeron-Mobile-Prozessor mit 1,6 GHz von Intel, sie nutzt 1-GByte-DDR-RAM. Für den Massenspeicher stehen eine 2,5-Zoll- Festplatte oder eine SSD-Card mit vier oder acht GByte zur Wahl. An Schnittstellen stehen parallel, seriell, zweimal LAN, VGA und USB 2.0 zur Verfügung. WindowsXP Professional Multilingual ist vorinstalliert.