ICT Südwest hat neuen Geschäftsführer

Robert Tordy hielt Siemens 23 Jahre die Treue. Aber seit Juni ist er Geschäftsführer der ICT Software Engineering Südwest GmbH.

Robert Tordy (46) ist seit Juni neuer Geschäftsführer der ICT Software Engineering Südwest GmbH. Der Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik lenkt die Standorte in Böblingen, Karlsruhe und Neustadt an der Weinstraße. Das Unternehmen hat sich auf Software-Dienstleistungen und Projekte für Embedded Systeme und industrielle Lösungen spezialisiert. Die Leistungen umfassen die Erstellung von IT-Architekturen sowie die Entwicklung und Integration von Hardware und Software.

Vor seinem Einstieg bei der ICT Software Engineering Südwest GmbH arbeitete Tordy 23 Jahre für Siemens in leitenden Positionen im Vertrieb, Marketing und in der Entwicklung. In den Bereichen Automatisierung und Fahrzeugdiagnose gestaltete er federführend Software-Architektur, Industrie-Software- und Hardware-Produkte sowie kundenspezifische Lösungen. Tordy gehörte außerdem zu dem leitenden Team, das sowohl das Visualisierungssystem SIMATIC WinCC als auch das Prozessleitsystem SIMATIC PCS7 definiert und entwickelt hat. »Mit meinen Erfahrungen und Kontakten möchte ich den Aufbau der ICT Software Engineering Südwest GmbH weiter vorantreiben«, erklärte Robert Tordy zu seinem Einstieg.