ETX-Modul mit Geode LX

Die Aufsteckbaugruppe basiert auf dem Geode LX 800@0.9W, kann DDR-SO-DIMMs mit bis zu 512 MByte aufnehmen und bietet einen Sockel für CompactFlash-Speicherkarten. Das Modul verfügt über den ISA-Bus, um die

Die Aufsteckbaugruppe basiert auf dem Geode LX 800@0.9W, kann DDR-SO-DIMMs mit bis zu 512 MByte aufnehmen und bietet einen Sockel für CompactFlash-Speicherkarten. Das Modul verfügt über den ISA-Bus, um die Rückwärtskompatibilität sich zu stellen und hat eine typische Verlustleistung von 2 W. Es verfügt über Ethernet- und USB-2.0-Schnittstellen sowie 3D-Grafikunterstützung für gleichzeitige CRT- und TFT-Darstellung mit DDC. Das Modul wird für den Betriebstemperaturbereich von 0°C bis 60°C angeboten. Je nach Betriebssystem steht der Suspend-to-RAM-Modus zur Verfügung, der häufig zur Verlängerung der Betriebsdauer bei Batteriespeisung eingesetzt wird. MSC Vertriebs Internet: [93]http://www.msc-ge.com, Telefon: (07249) 910-330,