ETX mit SATA

Auf der ETX-Spezifikation 3.02 basiert das Modul »ETE-GLX3« von MSC mit dem AMD-Prozessor »Geode LX900«. Es stellt neben einem CompactFlash-Slot Type I zur Speicherung großer Datenmengen zwei Dual-IDE-Schnittstellen und zwei SATA-Interfaces mit bis zu 150 MByte/s bereit, außerdem 32-Bit-PCI und ein ISA-Subset.

Der Fast-Ethernet-Controller »82551« erlaubt den Aufbau einer 10/100BaseTX-LAN-Verbindung. Der integrierte LCD-TFT-Grafikcontroller unterstützt über die LCD-Schnittstelle eine Auflösung von 1600 x 1200 Bildpunkten und über CRT 1920 x 1440 Pixel. Der Videospeicher ist bis zu 256 MByte groß. Das 95 x 114 mm große ETX-Modul kann um einen 2 mm flachen Headspreader ergänzt werden und ist für den lüfterlosen Betrieb im Temperaturbereich von 0 bis 60 °C spezifiziert.