Erweiterte Möglichkeiten der Modellierung von Regelstrecken

Die Model-Based Design Tools von The MathWorks unterstützen neue und verbesserte Methoden zur Entwicklung von zunehmend komplexen Embedded-Systemen.

Sei es in der Unterstützung immer mehr Domains zur schnellen Erzeugung von System-Modellen, der Formalisierung von Verifikation und Validierung schon auf Modellebene oder in der automatischen Code-Generierung aus dem Modell für Prototypen und die endgültige Implementierung.

Auf der electronica 2008 präsentierte The MathWorks vor kurzem seine neue Release 2008b. Die neuen Versionen der MATLAB- und Simulink-Software beinhalten neue Funktionen und Features, die den aktuellen Herausforderungen in der Entwicklung begegnen - beispielsweise erweiterte Möglichkeiten der Modellierung von Regelstrecken und verbesserte Einbettung von automatisch generiertem Code in andere Software-Umgebungen.