Erstes Pico-ITXe-Board

VIA Technologies bietet mit »VIA Epia-P710« den ersten Einplatinenrechner an, der auf der neuen »Pico-ITXe«-Spezifikation der Interessengemeinschaft für Kompaktgeräte SFF-SIG (Small Form Factor Special Interest Group) basiert.

Das Board nutzt die neue Technologie SUMIT (Stackable Unified Module Interconnect Technology), um variabel Anschlüsse und Schnittstellen ergänzen zu können - darunter PCI Express, LPC, SPI und USB 2.0. SUMIT ist ein offener Standard, der von der SFF-SIG gepflegt wird.

Ausgestattet mit einem 1-GHz-VIA-C7-Prozessor und dem VX800-Media-System-Prozessor, bietet die Baugruppe eine flexible und energieeffiziente Plattform bei kompakten Maßen von 10 cm x 7,2 cm. Das VIA EPIA-P700 wird ab Dezember 2008 ausgeliefert.