Sie sind hier: HomeRubrikenEmbeddedEntwicklungstools

Rechtliche Belange des Software-Tests bei eingebetteten Systemen – Teil 2

Für wirtschaftliche oder gar personelle Schäden, die durch fehlerhafte Software entstehen, ist der Hersteller haftbar. Das Haftungsrisiko lässt sich minimieren, indem der Nachweis erbracht wird, dass die Software nach Stand der Wissenschaft und Technik ausreichend getestet ist...

Für wirtschaftliche oder gar personelle Schäden, die durch fehlerhafte Software entstehen, ist der Hersteller haftbar. Das Haftungsrisiko lässt sich minimieren, indem der Nachweis erbracht wird, dass die Software nach Stand der Wissenschaft und Technik ausreichend getestet ist. Doch was ist ausreichend? – Dazu müssen viele Normen durchforstet werden, deren wichtigste Aussagen hier zusammengefasst sind.

Für die Entwicklung von Software mit hohen Qualitätsansprüchen existiert eine ganze Reihe von technischen Normen, die Fragen des branchenspezifischen Managements, die Erfassung der Anforderungen, Aspekte des Designs, die Auswahl der Programmiersprache und vieles mehr behandeln. Um nicht zu sehr vom Thema abzuschweifen, werden hier nur Normen vorgestellt, die für den Test von Software interessant sind; branchenspezifische Standards bleiben unberücksichtigt. Die Nomenklatur lehnt sich dabei an vorangegangene Artikel in der Elektronik [5 bis 9] an und unterscheidet zwischen

  • automatischer statischer Analyse (tool-unterstützter statischer Test),
  • Software Unit Test (Modultest),
  • Software Integration Test (Integrationstest),
  • Software System Test (Systemtest).

Standards so weit das Auge reicht

DIN IEC 56/575/CD

Am wenigsten bindenden Charakter hat die Norm IEC 56/575/CD „Guide to test methods for reliability assessment of software“. Sie ist 1997 erschienen und ist ein grober Überblick über Testmethoden. Es werden Vor- und Nachteile der grob umrissenen Methoden erklärt, ohne eine Empfehlung abzugeben, wann welche eingesetzt werden soll. Das Studium dieses nur 17 Seiten umfassenden Werks können Sie sich getrost ersparen, wenn Sie ein zeitgemäßes Grundlagenwerk zum Thema Software-Test gelesen haben.