Entwicklungskarte mit 1806 durchkontaktierten Bohrungen

<p>Mit der Design-PCI16Extended erweitern Messcomp Datentechnik ihre wasco-PCI-Serie um eine Entwicklungskarte mit einem Lochrasterfeld mit 1806 durchkontaktierten Bohrungen.

Mit der Design-PCI16Extended erweitern Messcomp Datentechnik ihre wasco-PCI-Serie um eine Entwicklungskarte mit einem Lochrasterfeld mit 1806 durchkontaktierten Bohrungen. Es ermöglicht den Aufbau anwenderspezifischer Spezialschaltungen ohne komplizierte Anbindung an den PCI-Bus durch den Anwender. Der Datentransfer vom und zum PCI-Bus wird über ein integriertes Anwender-Bus-Interface mit PCI-Bus-Anpassung realisiert.

Für sonstige Steueraufgaben befinden sich jeweils 16 TTL-kompatible, digitale Ein- und Ausgänge auf der Karte. Interrupt-Auslösungen sind über einen TTL-Eingang oder durch einen Timer/Zählerbaustein realisierbar.

Anschlusspads dienen zum Anschluss der Anwenderschaltung an die Versorgungsspannungen, den Timer, die Datenbus- und Steuerleitungen sowie die TTL-Ein- und -Ausgänge. Dem Anschluss der Peripherie an die Anwenderschaltung dienen eine 37polige D-Sub-Buchse am Slotblech der Platine und ein 40poliger Pfostenstecker auf der Platine. Beide Steckverbinder können über Anschlusspads beliebig belegt werden. Die TTL-Ein- und -Ausgänge sind einem zusätzlichen 40poligen Pfostenstecker zugeführt.

Messcomp Datentechnik GmbH
Tel. (0 80 71) 91 87 – 0
###www.messcomp.com###