Embedded-Systeme für multiple Anwendungen

<p>Schnelle Reaktion auf Marktveränderungen mit nur einfachem Austausch von Hardwarekomponenten und ohne Änderung der Software ermöglichen die Embedded-PCs der GEME-Serie (General Embedded Machine Engines).

Schnelle Reaktion auf Marktveränderungen mit nur einfachem Austausch von Hardwarekomponenten und ohne Änderung der Software ermöglichen die Embedded-PCs der GEME-Serie (General Embedded Machine Engines). GEME-4000 ist mit einem Ultra-Low-Voltage Celeron M (1 GHz) und die GEME-5000 mit dem Ultra-Low-Voltage Pentium M (bis 1,4 GHz) bestückt. Beide Embedded-PCs mit 2 x USB 2.0, 1 x RS232/422/485, 10/100-LAN, 2 x Firewire (IEEE1394), CompactFlash und zwei EIDE-Ports sowie allen gängigen PC-Schnittstellen ausgerüstet. Alle Anschlüsse und Bedienelemente sind von vorne zugänglich. Erweiterungen werden über den PC/104- oder den PMC-Steckplatz (32 Bit, 33 MHz) angebunden.

Plug-In Electronic
Internet: ###www.plug-in.de###, Telefon: (08141) 3697-0