20. und 21. Oktober in München Embedded Security & mehr

Embedded Systems sind eine Grundlage der intelligenten Automation. Der Schutz ihrer Hard- und Software gegen unbefugte Eindringlinge ist nur ein Thema auf dem Markt&Technik Security Symposium am 20. und 21. Oktober 2015 im Hotel Ramada in München. 40 Fachvorträge machen Sie fit für die Security in der Industrie 4.0.

Eingebettete Systeme und ihre Verknüpfung zu Cyber-Physikalischen-Systemen, wie sie in der Produktion Einzug halten, bieten Hackern völlig neue »Spielwiesen« zum Eingriff in meist nicht oder nicht anspruchsvoll geschützte Hard- und Software. Als Grundlage von Steuer-, Mess- und Automatisierungstechnik in Industrie, Verkehrstechnik und Infrastruktur ist ihr Schutz ein Desiderat der Industrie 4.0 und des Internet der Dinge.

Wie die Soft- und Hardware von Embedded Systems und Cyber-Physikalischen Systemen abzusichern ist, erfahren Sie in mehreren Fachvorträgen des Markt&Technik Security Symposiums, auf dem ausgewiesene Praktiker und Spezialisten die Herausforderungen und Lösungen für eine sichere vernetzte Produktion und Firmen-IT referieren.

Wozu Sie gesetzlich verpflichtet sind, was die »Pflicht« und (wenn Sie mehr tun wollen) die »Kür« in Sachen Absicherung von Embedded Systems, Produktionsanlagen und Firmen-Infrastrukturen ist, wird zwei Tage lang intensiv von Experten aus Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik- und IT-Industrie sowie Security-Experten beleuchtet. Auch das Thema »Industriespionage – und der Schutz davor« findet seine in Zeiten von Cloud und internationaler Firmennetzwerken notwendige Behandlung. 

Sie erfahren – unter anderem –, wie Sie Ihre Hard- und Software gegen Reverse Engineering und Nachbauten schützen, wie Sie die Integrität und Legitimität von Ersatzteilen nachprüfbar machen und wie Sie Zugriffsberechtigungen und zusätzliche Features sicher freischalten und verwalten können. Software für Embedded Devices ist heute so über Hardware-Dongle oder Software verschlüsselbar, dass sie für Konkurrenten weder zu analysieren noch zu kopieren ist.

Kundenbeziehungen basieren auf Vertrauen. In München erfahren Sie, wie Sie dieses Vertrauen durch sichere Unternehmensprozesse und Produkte rechtfertigen, durch Sicherheit in der Unternehmensorganisation, Sicherheit der Systeme, der Hard- und Software. Wenn Sie dem Themenkreis Security dieses Jahr nur zwei Tage widmen können: Holen Sie sich am 20. und 21. Oktober in München Ihr umfassendes Security Update. Wir freuen uns auf Sie! (hl) 

 

Eingebettete Systeme und ihre Verknüpfung zu Cyber-Physikalischen-Systemen, wie sie in der Produktion Einzug halten, bieten Hackern völlig neue »Spielwiesen« zum Eingriff in meist nicht oder nicht anspruchsvoll geschützte Hard- und Software. Als Grundlage von Steuer-, Mess- und Automatisierungstechnik in Industrie, Verkehrstechnik und Infrastruktur ist ihr Schutz ein Desiderat der Industrie 4.0 und des Internet der Dinge.

Wie die Soft- und Hardware von Embedded Systems und Cyber-Physikalischen Systemen abzusichern ist, erfahren Sie in mehreren Fachvorträgen des Markt&Technik Security Symposiums, auf dem ausgewiesene Praktiker und Spezialisten die Herausforderungen und Lösungen für eine sichere vernetzte Produktion und Firmen-IT referieren.

Wozu Sie gesetzlich verpflichtet sind, was die »Pflicht« und (wenn Sie mehr tun wollen) die »Kür« in Sachen Absicherung von Embedded Systems, Produktionsanlagen und Firmen-Infrastrukturen ist, wird zwei Tage lang intensiv von Experten aus Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik- und IT-Industrie sowie Security-Experten beleuchtet. Auch das Thema »Industriespionage – und der Schutz davor« findet seine in Zeiten von Cloud und internationaler Firmennetzwerken notwendige Behandlung. 

Sie erfahren – unter anderem –, wie Sie Ihre Hard- und Software gegen Reverse Engineering und Nachbauten schützen, wie Sie die Integrität und Legitimität von Ersatzteilen nachprüfbar machen und wie Sie Zugriffsberechtigungen und zusätzliche Features sicher freischalten und verwalten können. Software für Embedded Devices ist heute so über Hardware-Dongle oder Software verschlüsselbar, dass sie für Konkurrenten weder zu analysieren noch zu kopieren ist.

Kundenbeziehungen basieren auf Vertrauen. In München erfahren Sie, wie Sie dieses Vertrauen durch sichere Unternehmensprozesse und Produkte rechtfertigen, durch Sicherheit in der Unternehmensorganisation, Sicherheit der Systeme, der Hard- und Software. Wenn Sie dem Themenkreis Security dieses Jahr nur zwei Tage widmen können: Holen Sie sich am 20. und 21. Oktober in München Ihr umfassendes Security Update. Wir freuen uns auf Sie! (hl)