Design-Techniken für die Überwachung

Auf der embedded world in Halle 12, Stand 136 zeigt Silicon Laboratories ein effizientes Embedded-Wireless-Design auf Basis seiner EZRadioPRO-Technik. Die neuen Design-Techniken eigenen sich für Consumer- und industrielle Überwachungsanwendungen.

Silicon Labs zeigt zudem seine Mixed-Signal-MCUs »C8051F«, einschließlich der MCU mit einer Versorgungsspannung von 0,9 V und einer schnellen 8-bit-CPU (bis 100 MIPS) mit umfangreicher Analog-Peripherie und der nach eigenen Angaben höchsten Funktionsdichte.

Die Design-Demos

• EZRadioPRO-Demo: Das leistungsfähige Wireless-Design eignet sich Automotive-, Consumer- und Heimelektronik-Anwendungen.

• »Capacitive Touch Sense«-Demo: Hier geht es um berührungsempfindliche Schalter, die sich in verschiedenen Consumer-Produkten wie Haushaltsgeräten, MP3-Playern und Handys finden. Silicon Labs Audioprodukte in Verbindung mit Mixed-Signal-MCUs erweitern solche Geräte um den Empfang für UKW/MW/KW/LW und Wetterband.

• ToolStick-Demo: Bei diesem Design-Demo erfährt der Standbesucher, wie sich die Entwicklungsarbeit mithilfe des ToolSticks vereinfachen lässt. Der ToolStick ist ein vollständiges Entwicklungssystem auf einem USB-Stick, der die Entwicklung und das Debuggen von C8051F-Mixed-Signal-MCU-Anwendungen ermöglicht. Silicon Labs hat jetzt eine Programmieradapter-Tochterkarte – einen einfach zu bedienenden Flash-Programmer – hinzugefügt.