Debugging-Werkzeug für XE166-Familie von Infineon

Zeitgleich mit der Markteinführung der skalierbaren 16/31-Bit-XE166-Mikrocontroller-Familie von Infineon stellt Hitex seinen JTAG-Debugger »TantinoXC« vor.

Die XE166-Familie zeichnet sich durch umfangreiche Peripheriefunktionen aus, die für die Realisierung anspruchsvoller, industrieller Steuerungsaufgaben geeignet sind. Mit dem TantinoXC bietet Hitex einen JTAG-Debugger an, der Zugang zu allen OCDS-Funktionen der XE166-Architektur ermöglicht. Er unterstützt die komplette Run-Control-Funktionalität wie Breakpoints, Single-Step, Register- und Speicherzugriffe und erlaubt die Programmierung von internem und externem Flash.

Zudem kann der TantinoXC mit einer Timer-Analyzer-Funktion ausgestattet werden, womit das Laufzeit-Verhalten beliebiger Programmabschnitte gemessen und analysiert werden kann. Außerdem gibt er dem Anwender die Möglichkeit, ihn mit einer umfassenden Trace-Funktion und Performance-Analyse zu ergänzen.

Wie alle Hitex-Tools läuft auch der TantinoXC unter HiTOP5, der universellen Bedienoberfläche, die vollständiges Entwickeln und High-Level-Language-Debugging ermöglicht. Dank offener Schnittstellen können zusätzliche Tools, wie der Tasking-VX-Compiler, in HiTOP integriert werden.