CAN-Ethernet-Gateway

»AnaGate CAN quattro« ist mit vier galvanisch getrennten CAN-Schnittstellen (2.0A/2.0B) ausgestattet und besitzt einen ARM9-Prozessor mit einem 32-Bit-Linux-Betriebssystem (Kernel 2.6).

Die vier CAN-Schnittstellen können unabhängig voneinander über einen PC oder eine SPS angesteuert werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Schnittstellen untereinander oder via LAN/WLAN mit weiteren Geräten der Serie zu koppeln.

Das CAN-Gateway lässt sich über eine mitgelieferte Anwendungsbibliothek aus Programmierumgebungen heraus ansprechen und ermöglicht so die Erstellung individueller PC-Lösungen. Als Embedded-PC mit Linux-Plattform erlaubt das Gerät auch die flexible Anpassungen durch Aufspielen und Ausführen von selbst erstellten Programmen.