BEG feiert Firmenjubiläum

In diesen Tagen blickt BEG Bürkle auf 25 Jahre Firmengeschichte zurück. Der heutige Spezialist für Industrie-PCs und Kiosklösungen startete im Oktober 1983 mit der Entwicklung von Produkten für die elektronische Wärmemessung, Längenmess-Systeme, Akkumulatoren und PC-Einsteckkarten.

Bereits drei Jahre später wurden die ersten 19-Zoll-IPCs verkauft. 1993 fertigte das Unternehmen als eines der ersten 19-Zoll-Industrierechner in 2HE-Bauweise. Dass sich innovative Ideen und Pioniergeist bewähren, zeigt das wachsende Umsatzvolumen: Es konnte seit 2000 bis heute von 10 Mio. DM auf aktuell knapp 10 Mio. Euro verdoppelt werden.

Rund 60 Mitarbeiter produzieren jedes Jahr mehr als 8300 Industrierechner in unterschiedlichsten Gerätekonfigurationen, die weltweit ausgeliefert werden. Niederlassungen in Österreich und der Schweiz bieten regionalen Kunden einen persönlichen Vor-Ort-Service und intensive Beratung. Die Zusammenarbeit mit anerkannten Fachhochschulen, wie der FH in Pforzheim, das Engagement im Verein »Embedded 4 You« und die gute Zusammenarbeit mit Partnerfirmen ermöglichen einen permanenten Know-how-Transfer.