BEG Bürkle tritt Embedded4You bei

Im Rahmen eines von RadiSys initiierten Technologietages präsentierte sich der Verein Embedded4You e.V. mit seinen Aufgaben, Zielen und Innovationen. Zu Details äußerten sich Vollrath Dirksen (N.A.T.), erster Vorstand, und Frank Urbe, Mitglied der Geschäftsleitung von BEG Bürkle.

Markt&Technik: Was zeichnet die Arbeit von Embedded4You aus und welche Ziele hat Ihr Verein?

Vollrath Dirksen: Embedded4You besteht aus engagierten Mitgliedern, kleinen bis mittelgroßen Systemhäuser, Lösungsanbietern und Ingenieurdienstleistern, die ihr spezialisiertes Know-how, neueste Technologien und Produkte für den Automations-Markt bereitstellen. Wir unterstützen uns gegenseitig in Projektarbeiten, bündeln unsere Stärken und bieten gemeinsame Kompetenz unter dem Dach von E4Y.

Kann man Embedded4You auf Fachmessen besuchen?

Dirksen: Seit unserer Gründung im letzten Jahr präsentieren wir uns auf einschlägigen Fachmessen, wie beispielsweise der embedded world oder SPS/ IPC/ Drives in Nürnberg. Wir stellen von 25.-27.11.08 in Halle 7A, Stand 7A-410 auf der SPS/IPC/Drives 2008 aus und stehen dort interessierten Unternehmen für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Ihr neuestes Mitglied ist der IPC-Hersteller BEG Bürkle aus Herrenberg. Warum ist für Sie ein Hersteller von Industrie-Rechnern interessant?

Dirksen: In unserem Verein haben wir bisher, wie schon erwähnt, unterschiedlichste Anbieter und Dienstleister, die auf sehr kleinen Aufsteckmodulen über Kartenstandards, wie PCI, PCI Express, CompactPCI, VME, AMC und MicroTCA Lösungen anbieten. Ein mittelständischer, im Markt etablierter IPC-Hersteller, wie BEG Bürkle, ergänzt unser Leistungsportfolio ideal. Außerdem können wir so von unseren gegenseitigen Kontakten profitieren.

Herr Urbe, aus welchen Gründen haben Sie sich für den Beitritt zu E4Y entschieden?

Frank Urbe: Wir leben in einer immer komplexeren Welt, in der gute Netzwerke und Synergien die Betreuung des »Embedded-Marktes« erheblich vereinfachen. Mit unserem langjährigen Geschäftspartner Radisys verbindet uns eine wertvolle Partnerschaft, die wir in diesem Verein, gemeinsam mit den anderen Mitgliedern, weiter ausbauen möchten.