μVision4 IDE von Keil unterstützt 8051-IP von Evatronix

Die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) »μVision4« von Keil/ARM unterstützt ab sofort den R8051XC2 – ein 8051-IP-Core von Evatronix. Laut Unternehmensangaben handelt es sich dabei um den industrieweit schnellsten 8051-Core.

Der R8051XC2 ist der neueste Core innerhalb einer ganzen Familie von 8051-Mikrocontroller-IP-Cores, die das polnische Unternehmen Evatronix innerhalb der letzten zwölf Jahre entwickelt hat. Insgesamt kann Evatronix mittlerweile auf mehr als 200 Designs weltweit zurückblicken. Um die Applikationsentwicklung zu vereinfachen, ist der R8051XC2 mit konfigurierbaren Implementierungsoptionen sowie diverser Peripherie wie I²C, SPI, UART etc. ausgestattet, die der Kunde zum Teil nach eigenem Wunsch anpassen kann.