64-Bit-COM-Express-Modul von congatec

congatec will mit dem »conga-B945« einen neuen Leistungshöhepunkt für COM-Express setzen: Mit Intels »Core 2 Duo«-64-Bit-Prozessor T7400 (2,16 GHz) und Dual-Channel-Memory ist die derzeit höchste Rechenleistung für COM-Express-Module angestrebt.

Der T7400-Prozessor kann auf 4 MByte L2-Cache zurückgreifen und über Dual-Channel-Memory mit bis zu 4 GByte DDR2-667-RAM ausgestattet werden. Der Speicherzugriff über zwei Kanäle sorgt für eine Verdoppelung der Bandbreite. In einem 65-nm-Prozess gefertigt, bietet der Prozessor ein außergewöhnlich gutes Verhältnis von Rechenleistung zu Stromaufnahme. Als Chipsatz kommt Intels 945GM zum Einsatz.

Dank der 64-Bit-Unterstützung des Core-2-Duo-Prozessors bietet das Modul die Flexibilität sowohl 64-Bit- als auch 32-Bit-Applikationen und Betriebssysteme auszuführen. Mittels Intels Virtualisierungstechnologie können auf einer Hardware-Plattform mehrere Betriebssysteme und Applikationen in voneinander unabhängigen Partitionen gleichzeitig betrieben werden. Das Modul bietet zahlreiche Schnittstellen und Erweiterungsmöglichkeiten.

»conga-B945/64« ist in Serienstückzahlen ab April 2007 verfügbar. Entwicklungsmuster stellt congatec aber jetzt schon zur Verfügung.