Elmos: leichte Verbesserung im Geschäftsverlauf

Der Umsatz der Elmos Semiconductor AG stieg im ersten Quartal 2006 im Vergleich zum Vorquartal um 4,4 Prozent auf 37,6 Mio. Euro (Q4/05: 36,0 Mio. Euro).

Das Bruttoergebnis stieg um 3,4 Prozent, das EBIT um 14,0 Prozent und der Quartalsüberschuss um 28,4 Prozent. Im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres nahm der Umsatz um 1,2 Prozent ab (Q1/05: 38,0 Mio. Euro). Das Bruttoergebnis sank um rund 11 Prozent auf 16,9 Mio. Euro (Q1/05: 18,9 Mio. Euro). Der Quartalsüberschuss belief sich in Q1/06 auf 1,8 Mio. Euro. Der Free Cash Flow von 3,9 Mio. Euro im ersten Quartal 2006 wurde u.a. zur Rückführung von kurz- und langfristigen Verbindlichkeiten genutzt.

Elmos bestätigt den Ausblick für 2006 und geht unverändert von einer weiteren Belebung in der zweiten Jahreshälfte aus. Als Prognose für das Gesamtjahr erwartet Elmos eine Umsatzsteigerung von mindestens 10 Prozent, eine Bruttomarge von mindestens 45 Prozent, eine EBIT-Marge von rund 14 Prozent und eine Nettogewinnmarge von rund 7 Prozent.