smartTec vertreibt Videomikroskop-Systeme von Hirox

SmartTec hat sein Sortiment um die Produkte zur Bauteil- und Leiterplatteninspektion von Hirox erweitert.

Flaggschiff im Hirox-Programm ist das Video-Mikroskopiersystem KH-7700.  Es verbindet ein digitales Kamerasystem, Lichtquellen und LC-Display zu einem Komplettsystem für die Bauteil- und Leiterplatteninspektion. Mitgeliefert wird eine Software zur detallierten Analyse und Auswertung.

Das von Hirox entwickelte und beim KH-7700 eingesetzte HiScope-Konzept der 3D-Rotationsmikroskopie erlaubt es, bis zum Faktor 4000 hoch vergrößerte Objekte mittels eines speziellen optischen Systems vollständig zu umfahren. Damit können Bauteile plastisch und bewegt aus allen Richtungen betrachtet werden. Auch die Innenseiten von Rissen, Kavitäten oder Bohrungen sind rundum inspizierbar.

Auf diese Weise können kritische Punkte auf der Leiterbahn, z. B. Lötstellen, Anschlüsse, Durchkontaktierungen und Bonddrähte, detaillert inspiziert werden. Die Lichtführung innerhalb des Objektivsystems sorgt für hohe Tiefenschärfe und klare, hoch auflösende Abbildungsqualität.

Gezeigt und vorgeführt wird das System auf der diesjährigen SMT, Stand 7-219, bei smartTec.