Siplace SX: Interaktives Web-Portal begleitet Markteinführung

Die Markteinführung seines Bestückungsautomaten Siplace SX am 29. Juni begleitet Siemens Electronics Assembly Systems (SEAS) mit einem interaktiven Informationsportal.

Unter www.Siplace.com/SX können sich Interessierte unter anderem im Live-Chat austauschen und sich über die Erfahrungen der Pilottester Zollner Elektronik und BMK Group informieren. Produktverantwortliche von SEAS stehen darüber hinaus online für Fragen zur Verfügung.

Neu an der Siplace SX ist das »Capacity on Demand-Konzept«. Es macht Bestückleistung und Förderer-Kapazität unabhängig voneinander und bedarfssynchron skalierbar und ermöglicht es, die Bestückung schnell an unterschiedliche Losgrößen und Bauelemente-Spektren anzupassen. Hierzu tragen Wechselportale bei, die sich in weniger als 30 Minuten ein- bzw. ausbauen lassen.

Für zusätzliche Flexibilität sorgt der optional erhältliche Multistar CPP-Bestückkopf (Collect&Pick&Place). Dieser 12-Segment-Bestückkopf schaltet per Software auf den jeweils optimalen Bestückmodus um; damit lässt sich ein aufwendiges Umkonfigurieren der Linie vermeiden.