Signalintegrität und EMV kontinuierlich überwachen

Mit der designbegleitenden Board-Simulation der alpha-board Gmbh lässt sich die Signalintegrität von Leiterplatten überprüfen – lange bevor der erste Prototyp gebaut wird. Als Simulationswerkzeug kommt dabei HyperLynx von Mentor Graphics zum Einsatz.

Bei der Board-Simulation werden vor, während und nach dem Layout-Prozess kontinuierlich die Signalintegrität und die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) des Designs überprüft. Es lassen sich Fehler nicht nur schneller, sondern auch präziser aufdecken, denn »what-if«-Anweisungen ermöglichen es, Lösungen für aufgetretene Fehler auch zu finden, um diese dann in das Design einzubinden.

Das ist vor allem angesichts der steigenden Anforderungen an das Design ein entscheidender Vorteil: Breitbandige Signale und hohe Datendurchsätze führen zu immer mehr Störfaktoren bei der Signalführung. Werden diese nicht lückenlos aufgedeckt, sind die Folgen eine schlechte Signalqualität, der Ausfall von Kanülen oder gar die Schädigung der gesamten Leiterplatte.