Neue Fertigungslinie für LCDs der 8. Generation

Samsung Electronics und Sony haben einen Vertrag unterzeichnet, wonach die Unternehmen in ihrem gemeinsamen Joint Venture S-LCD eine Fertigungslinie für amorphe TFT-LCDs der 8. Generation (Glassubstratgröße zirka 2,2 x 2,5 m) bauen.

Das Vorhaben war bereits mit einem Letter of Intent im April dieses Jahres angekündigt worden. Für die neue Fertigungslinie sollen rund 1,9 Mrd. Dollar investiert werden, wobei jeder der beiden Partner die Hälfte tragen wird. Die Produktion soll im Herbst 2007 starten, die Produktionskapazität soll 50.000 Panels pro Monat betragen.