Kratzer Automation und Cogiscan kooperieren

Ziel der Partnerschaft ist es, die Produktionsleitsysteme für die Elektronikfertigung von Kratzer mit der RFID- und Barcode-Datenerfassungs-Technik von Cogiscan auszurüsten.

»Mit RFID-Technik von Cogiscan arbeitet unser MES (Manufacturing Execution System) intrafactory präziser und effizienter«, so Peter Erhard, Business Manager Industrial Automation bei Kratzer Automation. RFID-Technik ist dabei zunächst eine Zeitersparnis, da die Daten nicht mehr manuell erfasst werden müssen. Darüber hinaus kann beispielsweise der Materialverbrauch präziser erfasst werden und können Güter über RFID rückverfolgt werden, was mit Barcodes nicht möglich war.

Zusätzlich dazu haben die beiden Unternehmen ein OEM-Abkommen geschlossen: Kratzer Automation wird im Rahmen der Partnerschaft die gesamte Produktpalette der Cogiscan Smart Feeder Systeme für Juki, Fuji, Siemens, Universal und andere Bestückungsautomaten liefern. Außerdem nimmt Kratzer weitere Cogiscan-RFID-Tags und -Lesegeräte für die Prozessausrüstung, beispielsweise für Schablonendrucker in sein Portfolio auf.