»Konjunkturpaket 3«: LPKF nimmt Altgeräte in Zahlung

Unter dem Motto »Konjunkturpaket 3« nimmt LPKF ab sofort bis einschließlich 15. August alte Fräsbohrplotter beim Kauf eines neuen ProtoMaten-Lasersystems in Zahlung.

Für den Kauf eines ProtoMat S100 verrechnet LPKF 3000 Euro, für den ProtoMat S 62 2400 Euro und für das Einstiegsmodell S 42 1500 Euro, wenn ein Altgerät in Zahlung gegeben wird.

LPKF wolle die Unternehmen in der schwierigen Wirtschaftslage dabei unterstützen, ihren Leiterplatten-Prototyping-Prozess weiter zu verbessern und zu beschleunigen. Mit den LPKF-ProtoMaten lassen sich Leiterplatten-Prototypen in kurzer Zeit ohne Nasschemie strukturieren. Die Systeme sind je nach Modell mit Passermarkenerkennung, automatischem Werkzeugwechsel oder einem Vakuumtisch ausgerüstet.