iSpector: Neue AOI-Plattform von Marantz

Die Plattform liefert laut Hersteller eine der industrieweit besten Fehlererkennungsraten und begeistert gleichzeitig durch kurze Programmierzeiten.

Die aufrüstbaren Modelle reichen vom Einsteiger-Tischgerät bis zur vollautomatischen Inline-Lösung. Die iSpector-Systeme sind zurzeit für Leiterplatten bis 350 mm x 250 mm lieferbar. Die Programmierung kann entweder auf Basis der umfangreichen Bauteil-Bibliothek oder einer Referenzleiterplatte (Golden Board) erfolgen. Hierbei steht auch ein Prototypen-Modus für die Inspektion ab der ersten Leiterplatte zur Verfügung.