BMWi fördert Teilnahme junger Unternehmen an der Productronica

Junge Unternehmen sollen die bestmögliche Chancen zur Vermarktung ihrer Produkte auf dem Weltmarkt erhalten – deshalb fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die Teilnahme an ausgewählten Messen; dazu gehört auch die Productronica 2007.

Interessierte Unternehmen müssen sich bis 14. September 2007 bei der Messe München für den geförderten Gemeinschaftsstand anmelden. Bestandteil der Anmeldung ist ein Bewilligungsantrag für die Förderung der Messeteilnahme. Bei einem positiven Bescheid werden 80 Prozent oder bis zu 7.500 Euro der Kosten des Messeauftritts vom BMWi erstattet.

Teilnehmen können Unternehmen mit produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen, die ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland haben. Weitere Voraussetzungen sind, dass sie weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen, über eine Jahresbilanzsumme oder einen Jahresumsatz von maximal 10 Mio. Euro verfügen und nicht länger als zehn Jahre auf dem Markt aktiv sind.

Antragsformulare stehen zum Download unter www.bafa.de bereit. Sobald das BAFA die Förderfähigkeit festgestellt hat, ist auch die Anmeldung zur Teilnahme am Gemeinschaftsstand wirksam.