Barriere zwischen Elektronik- und Mechanik-Design durchbrochen

Das seit knapp 25 Jahren bestehende Problem im Elektronik-Design, dass Entwickler beider Disziplinen in Echtzeit ihre Designs dynamisch verknüpfen und überprüfen können, beseitigt Altium in der neuesten Version seines Altium Designers.

Dafür hat Altium eine Technologie eingeführt, die Elektronik-Designern die Möglichkeit gibt, ihre Leiterplatten in Echtzeit dreidimensional in die entsprechenden Gehäuse einzupassen. Damit entfallen die aufwändigen Iterationen zwischen ECAD und MCAD, die Produkteinführungen bis dato verzögerten.

Die Möglichkeit, während des Elektronik-Designs in Real-Time Modifikationen am Gehäuse vorzunehmen und Design-Entscheidungen zu fällen, stellt einen entscheidenden Fortschritt für die Zusammenführung umfassender Produktdesign-Prozesse mit dem Elektonik-Design dar. Dadurch können Entwickler direkt mit ihren Kollegen aus dem Mechanikbereich kooperieren.