Panasonic und Yuasa Yuasa übernimmt Bleiakku-Geschäft von Panasonic

Blei-Säure-Akkus von Yuasa
Blei-Säure-Akkus von Yuasa

GS Yuasa International Ltd., eine Tochtergesellschaft der GS Yuasa Corporation, hat 85,1 % der Anteile an Panasonic Storage Battery Co., Ltd übernommen. Die Anteilsübernahme betrifft das Geschäftsfeld der Blei-Säure-Akkus.

Bereits im Oktober 2015 unterzeichneten Panasonic und Yuasa eine Absichtserklärung zur Übergabe des Geschäftsbereiches mit Blei-Säure-Akkus von Panasonic an Yuasa. Nun meldet Yuasa, dass der erste Schritt, die Übernahme eines Anteils von 85,1 % an der Panasonic Storage Battery Co., Ltd. nun mit der Umbenennung in GS Yuasa Energy Co., Ltd. vollzogen wurde. Ursprünglich war geplant diesen Schritt bereits im ersten Quartal 2016 abzuschließen. Entsprechend der Vereinbarung wird Yuasa den derzeit noch bei Panasonic verbleibenden Anteil von 14,9 % in zwei Jahren übernehmen.

Yuasa will mit der Übernahme vom Know-how bei Panasonic in den Bereichen Entwicklung, Produktionstechnik und Qualitätskontrolle für Blei-Säure-Akkus profitieren. Die sich bietenden Synergieeffekte will Yuasa nutzen um seinen weltweiten Marktanteil im Bereich der Blei-Säure-Akkus ausbauen.