Power-Kongress und Energy Harvesting Würth Elektronik unterstützt Energy-Harvesting Workshop

Diese Energy Harvesting Kits von Würth Elektronik erlauben eine umfassende Einarbeitung in die verschiedenen Energy-Harvesting-Technologien.
Diese Energy Harvesting Kits von Würth Elektronik erlauben eine umfassende und fundierte Einarbeitung in die verschiedenen Energy-Harvesting-Technologien.

Der Elektronik Power Management Congress am 2. Juli 2014 in München wird am 3. Juli ergänzt durch ein hochinteressantes »Low- Power- und Energy-Harvesting«-Workshop. Würth Elektronik unterstützt dabei die Teilnehmer mit jeweils einem »Energy Harvesting Solution To Go« -Kit.

Der Kongress umfasst die Themenschwerpunkte Energy Harvesting, Wireless Power, Power System Design, Digital Power und Autonome Systeme. Kongress wie auch der Workshop vermitteln Top-aktuelles und fundiertes Technologie- und Applikations-Wissen für Entwicklungsingenieure, Messtechniker und Wireless-Spezialisten.

Der Workshop im Speziellen ergänzt mit seinen Grundlagen-Referaten und Praxis-Demos für "Low-Power- und Energieautarke elektronische Systeme“ das Themenspektrum des Kongresses in hervorragender Weise. Referent ist Klaus Dembowski von der TU Hamburg-Harburg.

Hier werden u.a. allgemeine Low-Power-Designkriterien, das Energy Harvesting sowie Applikationen mit den populären Raspberry-Pi- und Arduino-Plattformen praxisgerecht erörtert. 

Würth Elektronik unterstützt die Teilnehmer des Workshops mit je einem »Energy Harvesting Solution To Go«-Kit. Damit erhalten Entwickler eine komplette Lösung von der Energieernte über das Energiemanagement und -speicherung bis zur Anwendung. Dank der Unterlagen bezüglich Komponentenauswahl, Schaltungsentwürfe und Softwarebeispielen ist eine schnelle Übertragung vom Kit in die Entwicklung eines batterielosen Produktes möglich. Der Einsatz von höchstenergieeffizienten Komponenten ermöglicht, dass die wertvoll geerntete Energie der Applikation zur Verfügung steht.

Das Kit besteht aus zwei wesentlichen Komponenten, dem  Energy Harvesting Board und dem Giant Gecko Starter Kit.

Auf dem Multi-Source Energy Harvesting Board befinden sich vier Spannungswandler von Linear Technology, die für Energiequellen unterschiedlichen Typs optimiert wurden. Dazu gehören solare, elektromagnetische, piezoelektrische und thermische Energiewandler. Das Energy Harvesting Board hat bereits zwei integrierte Quellen an Bord, um sofort mit der Energieernte zu starten: Eine Solarzelle ( 32mm x 50mm) und einen  Thermogenerator (40mm x 40mm).  Zudem besteht die Möglichkeit, auch externe Energy-Harvesting-Quellen anzuschließen.

Sowohl auf dem Energy Harvesting Board als auch auf dem Giant Gecko Starter befinden sich die höchsteffizienten passiven Komponenten von Würth Elektronik. Hervorzuheben sind die gekoppelten Power-Induktivitäten WE-EHPI. Sie überzeugen beim Thema Effizienz besonders durch einen sehr geringen Gleichstromwiderstand der einzelnen Wicklungen und dem speziell entwickelten Kern für den Einsatz in robusten Umgebungen. Weiterhin werden SMD-Ferrite direkt hinter den verschiedensten Steckkontakten von Würth Elektronik zur effektiven EMV-Entstörung platziert.