Gate-Treiber-IC von Power Integrations Spitzenströme bis 60 A mittels externen Boostern

Power Integrations präsentiert das neueste Mitglied seiner Scale-iDriver-IC-Familie SID1102K: einen isolierten Einkanal-IGBT/MOSFET-Gate-Treiber in einem Wide-Body-eSOP-Gehäuse.

Das neue IC liefert Spitzen-Treiberströme bis 5 A und ist dadurch ohne Booster in der Lage, 300-A-Schalter anzusteuern. Bei Bedarf lässt sich der Gate-Spitzenstrom unter Verwendung externer Booster bis auf 60 A erhöht werden: Der Treiber-IC steuert das Gate eines Schalter-MOSFETs sowohl in der High- als auch in der Low-Phase jeweils über einen n-Kanal-MOSFET an. Auf diese Weise werden Schaltverluste minimiert und höhere Ausgangsleistungen möglich.

Die wichtigsten Zielapplikationen für den neuen Baustein sind unterbrechungsfreie Strom-versorgungen, Standard-Wechselstrommotoren und VFDs, Photovoltaik-/Solarsysteme, kommerzielle Klimaanlagen, DC-Ladegeräte sowie Schweißgeräte.

Die FluxLink-Technologie von Power Integrations verleiht dem Treiber eine hohe Isolation, macht Optokoppler entbehrlich und erhöht die Zuverlässigkeit und Robustheit der Gesamtlösung. Die Scale-iDriver-Technologie verringert die Anzahl der benötigten Bauteile und vereinfacht dadurch das Schaltungsdesign und die Produktion. Für eine komplette Treiberlösung werden neben dem SID1102K-IC nur acht externe Bauteile benötigt.

Zur Ausstattung zählen Schutzfunktionen wie eine Unterspannungsabschaltung, eine stabilisierte Rail-to-rail-Ausgangsspannung, eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Gleichtakttransienten sowie eine weite Luft- und Kriechstrecke von 9,4 mm.