24-V-Netzgerät Spannungsversorgung für Schaltschrank-Module

Epsitron-Stromversorgung 787.2852

Der Automatisierer Wago hat für die Spannungsversorgung seiner Trennverstärker und Messumformer der Jumpflex-Serien 857 und 2857 ein neues Netzgerät entwickelt, das unter dem Namen „Epsitron-Stromversorgung 787.2852“ vermarktet wird.

Die Epsitron-Stromversorgung 787.2852 von Wago Kontakttechnik hat die gleichen Konturen wie die zu versorgenden Schaltschrank-Module, so dass die Ausgangsspannung direkt gebrückt und zusätzlicher Verkabelungsaufwand vermieden werden kann. Das 24-W-Netzgerät arbeitet an Eingangswechselspannungen von 100 V bis 240 V und liefert eine Ausgangsgleichspannung von 24 V. 

Durch den Weitbereichseingang und die vorliegende Zulassung ist die Epsitron-Stromversorgung für alle Anwendungen geeignet, in denen die Jumpflex-Geräte eingesetzt werden können. Durch Parallelschaltung mehrerer Netzgeräte wird wegen der integrierten Redundanzdiode auch ein Aufbau einer ausfallsicheren Stromversorgung möglich. Den Betriebszustand signalisieren ein aktives „DC OK“-Signal und eine LED.