Bidirektionaler DC/DC-Wandler Praktisch unbegrenzt skalierbar

Huhn-Rohrbacher Leistungselektronik GmbH & Co. KG Tel. 07231 58 90 5-0 www.huhn-rohrbacher.de

Eine Schlüsselkomponente für den Aufbau von Energiespeicherlösungen im häuslichen Bereich ist der bidirektionale DC/DC-Wandler, mit dem die Energie von der Solarzelle für das Akku-Speicherelement und, bei Bedarf, rückwärts für den Wechselrichter konditioniert wird.

Das Unternehmen Huhn-Rohrbacher Leistungselektronik hat unter der Bezeichnung DCD 2500 einen bidirektionalen DC/DC-Wandler vorgestellt, der einen Wirkungsgrad von 94 % erreicht und den Energieerzeuger, das Akku-Pack und den für die Einspeisung ins Netz erforderlichen Wechselrichter galvanisch voneinander trennt. Das 2,5-kW-Gerät arbeitet mit Ein-/Ausgangsspannungen von 42 bis 55 VDC bei Strömen bis 50 A und einer Ein-/Ausgangsspannung von 400 V mit 6,25 A. Mehrere Module lassen sich parallelschalten, so dass die Systemleistung nach oben hin praktisch nicht begrenzt ist. Spannung und Strom werden von dem Gerät auf beiden Seiten geregelt, dabei ist die Regelgenauigkeit sowohl für die Spannung als auch für den Strom besser als 2 %. Alle Ströme und Spannungen lassen sich über die vorgesehenen Schnittstellen messen und einstellen. Darüber hinaus lassen sich die Betriebs- und Fehlerzustände der Schutzschaltungen – etwa die Abschaltung bei Überspannung – abfragen.

Der bidirektionale Spannungswandler schaltet in der Richtung 48 auf 400 V im Nulldurchgang des Stroms, in der Richtung 400 V auf 48 V im Nulldurchgang der Spannung. In beiden Fällen erreicht der Wirkungsgrad Werte oberhalb von 94 %.