Energie ernten Powermanagement-IC für Energy Harvester

Das Evaluationskit mit dem MAX17710, einer Solarzelle und dem Energiespeicher.
Das Evaluationskit mit dem MAX17710, einer Solarzelle und dem Energiespeicher.

Mit dem MAX17710 bietet Maxim ein IC, das alle Powermanagement-Funktionen in sich vereint, die zum „Ernten“ von Energie aus der Umwelt sowie zum Laden und Schützen von Mikroenergiezellen (MEC) benötigt werden.

Bei den Thinergy genannten MEC-Ladungsspeichern handelt es sich um ultradünne, wiederaufladbare Festkörper-Akkuzellen mit hoher Lebensdauer und Zyklenfestigkeit, die das Unternehmen Infinite Power Solutions herstellt.

Das Powermanagement-IC mit sehr geringer Stromaufnahme kann Energie aus unterschiedlichen Energy Harvestern einsammeln - auch von Generatoren mit schwankender Energieabgabe.

Im Ruhezustand, wenn keine Energie gesammelt wird, benötigt der MAX17710 einen Ruhestrom von nur 1 nA. Er enthält einen programmierbaren Aufwärtswandler, der mit Eingangsspannungen ab 0,8 V arbeitet und den Akku lädt.

Zum Schutz des Energiespeichers (MEC) verfügt der MAX17710 über einen Nebenschluss/Reihenschluss-Linearregler. Zur Anpassung der Ausgangsspannung an die Last (1 µW bis 100 mW) dient ein einstellbarer Linearregler (LDO) mit wählbarer Ausgangsspannung (3,3 V, 2,3 V oder 1,8 V). Das IC im 0,5 mm flachen 3 mm × 3 mm großen TQFN-Gehäuse mit 12 Anschlüssen kann auch ohne Gehäuse als Die bzw. Wafer bezogen werden.

Maxim bietet für den MAX17710 ein Evaluation-Kit mit Solarzelle zum Energy Harvesting und einer Thinergy MEC101 als Energiespeicher an.