Stromversorgungsmodule Konzipiert für das Smart Home

Die Module der LS03-R2S-Modulfamilie wurden im Hinblick auf den Einsatz im Smart Home konzipiert und lassen sich unmittelbar an das Wechselspannungsnetz anschließen.
Die Module der LS03-R2S-Modulfamilie wurden im Hinblick auf den Einsatz im Smart Home konzipiert und lassen sich unmittelbar an das Wechselspannungsnetz anschließen.

Geräte, die für das Smart Home geeignet sind, benötigen für die Logikversorgung Spannungswandlermodule mit einem weiten Eingangsspannungsbereich. Ein chinesischer Hersteller bringt eine hierfür geeigenete Familie von Stromversorgungsmodulen auf den Markt.

Mornsun Guangzhou Science & Techology, ein chinesischer Hersteller von Stromversorgungsmodulen, bringt unter der Produktbezeichnung LS03-R2S eine Familie von Stromversorgungsmodulen mit Festspannungsausgang heraus, die an Gleichspannungen von 70 bis 400 V und Wechselspannungen von 85 bis 264 V betrieben werden können. Bei den Ausgangsspannungen hat der Anwender die Wahl zwischen 3,3 V, 5 V, 9 V, 12 V, 15 V und 24 V, bei der Ausgangsleistung kann zwischen drei Varianten gewählt werden: 1 W, 3 W und 5 W. Der Wirkungsgrad erreicht, je nach Variante, Werte bis zu 80 %.

Die Module entsprechen den Anforderungen der Standards EN 60950-1 (Einrichtungen der Informationstechnik – Sicherheit) und UL 60950 (Underwriters Laboratory) und sind mit mehreren Sicherhzeitsfunktionen ausgestattet wie Abschalten bei Überstrom und Schutz gegen Kurzschluss des Ausgangs. Darüber hinaus enspricht der Baustein durch ein spezielle Lackierung industriellen Anforderungen gegen Staub, Feuchtigkeit und Korrosioin. Die Abmessungen des Moduls betragen 35 mm x 18 mm x 11 mm. Die Module wurden konzipiert im Hinblick auf Anwendungen im sogenannten Smart Home.