Linearregler Können direkt an der Autobatterie angeschlossen werden

Mit den neuen Linearreglern lassen sich Steuergeräte, Servolenkung, Infotainment-Systeme, Türmodule und Lichtsteuerung auf einfache Weise mit Strom versorgen.

Die neuen Linearregler von Texas Instruments sind speziell für die Verwendung im Automobil ausgelegt; sie lassen sich ohne weitere Schutzmaßnahmen unmittelbar an der Autobatterie betreiben.

Texas Instruments bietet mit den Linearreglern TPS7A16xx-Q1, TPS7A66xx-Q1, TPS7B67xx und TPS7B4250-Q1 LDO-Bausteine (Low Drop Out) für die Stromversorgung im Automobil, die sämtlich nach 1EC-Q100 qualifiziert sind und sich wegen ihrer hohen Spannungsfestigkeit auf für Industrieanwendungen eignen.

Die Ruhestromaufnahme der neuen Bausteine liegt bei 10 µA, sie können an Eingangsspannungen bis 40 V betrieben werden und widerstehen kurzzeitigen Spannungsspitzen - sogenannten Transienten - bis zu einer Amplitude von 45 V. Der Baustein TPS7A16xx-Q1 lässt sich sogar in 60-V-Umgebungen verwenden.