Einbaunetzteil Jetzt mit 10-Jahres-Elkos

TDK-Lambda bietet in seiner Netzteil-Reihe RWS-B fünf Leistungsklassen zwischen 50 und 600W am Einzelausgang mit Ausgangsspannungen zwischen 5 und 48VDC an.
TDK-Lambda bietet in seiner Netzteil-Reihe RWS-B fünf Leistungsklassen zwischen 50 und 600W am Einzelausgang mit Ausgangsspannungen zwischen 5 und 48VDC an.

TDK-Lambda bietet in seiner Netzteil-Reihe RWS-B fünf Leistungsklassen zwischen 50 und 600W am Einzelausgang mit Ausgangsspannungen zwischen 5 und 48VDC an. In der Reihe verbaute der Stromversorgungsspezialist Elkos mit einer Lebensdauer von mindestens zehn Jahren bei typischen Betriebsbedingungen.

Des Weiteren bieten die Netzteile der Reihe RWS-B von TDK-Lambda einen Universaleingang (85 – 265VAC, 47 – 63Hz) und eigenen sich für Anwendungen in der Industrie, im Test- und Messwesen, Rundfunk, in der Kommunikationstechnik oder in LED-Signalanlagen. Gegenüber der Vorgänger-Generation weisen die Netzteile einen bis zu 5% höheren Wirkungsgrad auf. So kommt das 150-W-Modell RWS150B-24 auf einen typischen Wirkungsgrad von 89%. . Die Nennausgangsspannung in jeder der vier Leistungsklassen (100, 150, 300 und 600 W) beträgt 5, 12, 24 oder 48V; die Ausgangsspannung ist um -10/+15% (+10% bei 48-V-Modellen) justierbar. Überstrom- und Überspannungsschutz gehören zur Standardausstattung.

Die Serie arbeitet in einem Betriebstemperaturbereich von -10 bis +70°C. Bis 150W sind die Netzteile konvektionsgekühlt, die Varianten mit höheren Leistungen werden über einen eingebauten Lüfter gekühlt. Die Störaussendung der Netzteile entspricht Kurve B (EN55011/EN55022-B, FCC Klasse B, VCCI-B, leitungsgebunden wie abgestrahlt). Die gesamte Reihe hat Sicherheitszulassungen gemäß UL/CSA/EN 60950-1, einige Modelle auch UL-508 und CSA 22.2 No. 107, 1-01