DC-DC-Wandler von Powerbox Hochspannungswandler für jede Anwendung

Mit Gleichspannungs-Hochspannungs-Stromversorgungen kann zum Beispiel in Datacentern eine höhere Effizienz erreicht werden.
Mit Gleichspannungs-Hochspannungs-Stromversorgungen kann zum Beispiel in Datacentern eine höhere Effizienz erreicht werden.

Gleichstromversorgungen mit Hochspannung werden immer wichtiger. Powerbox hat deshalb eine neue Palette von DC-DC-Wandlern mit hoher Eingangsspannung für Microgrids, Datacenter und Industrieanwendungen vorgestellt.

Das Spektrum an Anwendungen, die eine Gleichstromversorgung mit Hochspannung benötigen, wächst rasant; von den neuesten Microgrids und Datacentern, die Hochspannungs-DC-Busspannungen (HVDC) nutzen, um Energieverluste zu vermeiden bis hin zu Industriesystemen. All diese Anwendungen erfordern gebrauchsfertige und modulare Stromversorgungen. Die PQB-PHB-PFB300S Serie von Powerbox ist speziell für solche Anwendungen entwickelt worden. Die neue Serie der HV-DC-DC-Wandler ist Teil der Industrielinie, arbeitet mit einem Eingangsspannungsbereich von 180 V bis 425 V und liefert Ausgangsleistungen von 150 W bis 750 W bei Ausgangsspannung von 3,3 V bis 48 V. Die Module basieren auf einer Topologie mit hohem Wirkungsgrad, verfügen über ein Layout mit optimierter Wärmeableitung und eine Input/Output-Isolation von mindestens 3000 V (AC).

Manager von Energienetzwerken und Systemarchitekten, die elektronische Ausrüstung für Microgrids entwickeln, sorgen sich um Energieeffizienz und die Nutzung von direkter Umwandlung der 350-V-Busspannung für ihre spezifischen Anwendungen. In vielen Fällen wird die Spannungsumwandlung durch die Nutzung von einzelnen, modularen HV-DC-DC Wandlern erzeugt, indem die Busspannung auf die Lastspannung heruntertransformiert wird. Dasselbe geschieht nun bei der neuesten Generation von Datacentern: Leistungsverluste werden reduziert, indem von AC-Verteilung zu HVDC gewechselt wird. Hochspannungs-DC-Verteilung ist auch bei industriellen Elektrofahrzeugen üblich, wie sie zum Beispiel im Berg- und Tunnelbau eingesetzt werden. Diese erfordern vollständig gekapselte Powermodule, die in der Lage sind, innerhalb eines großen Temperaturbereichs von -40 °C bis +100 °C zu arbeiten. Für solche Anwendungen wurde die PQB-PHB-PFB300S-Serie entwickelt.

Vier Leistungsstufen in drei Formaten

Um für jede Anwendung, die von einem Hochspannungsbus mit Strom versorgt wird, eine Lösung zu bieten, beinhaltet die Serie vier Leistungsstufen (150 W, 300 W, 600 W und 750 W) in drei industriell gängigen Formaten: Quarter-, Half- und Full-Brick. Alle Wandler können bei bis zu 95 % relativer Luftfeuchtigkeit (kondensfrei) betrieben werden. Die thermische Abschaltung der Module schützt die Einheiten, wenn das Gehäuse eine Temperatur von 105 °C erreicht.

Alle Produkte der PRBX PQB-PHB-PFB300S Serie beinhalten Unter- und Überspannungsschutz und Abschaltung, dauerhaften Kurzschluss-Schutz, Strombegrenzung und Übertemperaturschutz. Eine Remote ON/OFF-Funktion steht sowohl mit positiver als auch mit negativer Logik zur Verfügung. Die Ausgangsspannung kann über den Trim-Pin eingestellt werden und alle Produkte verfügen über Pins zur Spannungsmessung und zum Spannungsausgleich.