Murata Gleichspannungswandler mit kompakten Abmessungen

Platz gut ausgenutzt: Die Serie MEU1 wid für die Durchsteckmontage mit versetzten Anschlüssen angeboten.
Platz gut ausgenutzt: Die Serie MEU1 wid für die Durchsteckmontage mit versetzten Anschlüssen angeboten.

Der neue 1-W-Gleichspannungswandlerbaustein MEU1 bietet Abmessungen von 8,30 x 6,10 x 7,5 mm³ zeichnet sich gegenüber dem Vorgängermodell durch eine um 25 Prozent höhere Leistungsdichte aus.

Das Unternehmen Murata unter der Bezeichnung MEU1 eine neue Serie von 1-W-Gleichspannungswandlern aus der Produktion von Murata Power Solutions vor. Gegenüber dem Vorgängermodell konnten das Volumen um 26 % verringert und der Wirkungsgrad um 6 % gesteigert werden. Der Temperaturbereich erstreckt sich von -40 bis +85 °C.

Innerhalb der Serie werden insgesamt 14 Modelle angeboten, die für Eingangsgleichspannungen von 3,3 V, 5 V und 12 V sowie für Ausgangsgleichspannungen von 3,3 V, 5 V, 9 V und 15 V ausgelegt sind. Die galvanische Isolation widersteht Spannungen bis 1 kV, sie trägt zudem zur Verringerung des Schaltrauschens bei und bietet die Möglichkeit, die Gleichspannungswandler in Systemen, in denen es nur positive Versorgungsspannungen gibt, für die Erzeugung einer negativen Spannung zu nutzen.