Vergossenes 60-W-Netzteil Als Einbau- oder Printversion erhältlich

Die ECE60-Serie ist laut XP Power das kleinste vergossene 60-W-Netzteil am Markt und ist sowohl als Print- und Einbauversion sowie als DIN-Rail-Variante verfügbar.

Die ECE60-Serie von XP Power zielt auf Anwendungen mit geringer Bauhöhe, hoher Leistungsdicht und niedrige Leerlaufleistungsaufnahme ab. In der Printversion misst das Netzteil 91,4 38,1 28,0mm³ und bietet eine Leistungsdichte von >10W/inch³. Die acht Modelle der Serie umfassen den Ausgangsspannungsbereich von +3,3 bis +48VDC. . Mit der Spitzenlastfähigkeit von bis zu 130% der Nominalleistung für bis 30 Sekunden können die Geräte einen Spitzenstrom liefern, wie er beispielsweise beim Betrieb von Motoren benötigt wird. Die Leerlaufleistung liegt unter 0,3W und der Wirkungsgrad bei bis zu 89%.

Die ECE60 erfüllen die EN55022 Grenzkurve B für leitungsgebundene und abgestrahlte EMV ohne die Notwendigkeit von zusätzlichen Filterbauteilen. Sie arbeiten in einem weiten Betriebstemperaturbereich von -25°C bis +70°C ohne Derating bis +50°C.

Durch die Ausführung als Schutzklasse II Geräte ist für den Betrieb kein Schutzleiteranschluss erforderlich.