Netzteil für die Medizintechnik 300 W im Dauerbetrieb – ohne Lüfter

Schaltnetzteil BEO-3000MC, konzipiert für den Einsatz in Medizingeräten und medizinischen Rechnersystemen.
Schaltnetzteil BEO-3000MC, konzipiert für den Einsatz in Medizingeräten und medizinischen Rechnersystemen.

Das neue kompakte Schaltnetzteil BEO-3000MC von Bicker Elektronik wurde für den Einsatz in Medizingeräten und medizinischen Rechnersystem konzipiert. Es kann eine Dauerleistung von 300 W abgeben - ohne Lüfter.

Speziell für den EInsatz in Medizintechnik hat Bicker Elektronik das kompakte Schaltnetzteil BEO-3000MC entwickelt, das sich mit einer Grundfläche von nur 88 x 136 mm2 begnügt. Es kann eine Dauerleistung von 300 W abgeben, ohne durch einen Lüfter gekühlt werden zu müssen. Lieferbar ist das Netzteil, das einen maximalen Wirkungsgrad von 94 % erreicht, in drei Versionen, mit einer Ausgangsspannung von 12 V, 24 V oder 48V, die sich im Bereich von ±5 % der Nennspannung einstellen lässt. Für den Betrieb des Netzteiles wird keine Mindestlast am Ausgang benötigt, so dass u.a. Mainboards mit speziellen Energiespar-Modi, z.B. auf Basis der Haswell- oder Skylake-Prozessoren von Intel, mit dem BEO-3000MC versorgt werden können. Über einen separaten Messeingang kann die „Ist“-Spannung für die Regelung direkt an der Last gemessen werden. Neben dem Versorgungsspannungsausgang bietet das Netzteil noch einen 5-V-Ausgang für den Bereitschaftsbetrieb, ein 12-V-Anschluss für einen Lüfter und ATX-kompatible Ausgänge für PSON- und PG- (PowerGood) Signale. Der Weitbereichseingang, 90 bis 264 V(AC) (47 bis 63 Hz), mit aktiver Leistungsfaktorkorrektur (PFC) ermöglicht den weltweiten Einsatz. Das Netzteil eignet sich für den Betrieb im erweiterten Temperaturbereich von –40 °C bis +70 °C und entspricht der aktuellen Norm für medizinische elektrische Geräte EN60601-1 + A1: 2013, Ausgabe 3.1 sowie den Abweichungen der ANSI/AAMI ES60601-1 + A1:2012 Edition 3.1 für den Betrieb in den USA. Mit seiner hohen Isolation (6516 V(DC)) zwischen Ein- und Ausgang entspricht das Netzgerät dem medizinischen Sicherheitsstandard 2 x MOPP für Patientenkontakt (Means Of Patient Protection). Optional ist das Netzteil auf Anfrage auch ohne Gehäuse und Deckel unter der Produktbezeichnung BEO-3000M erhältlich.