Labornetzgeräte 200 W Ausgangsleistung in fünf Varianten

Netzgeräte-Baureihe TOE 8941

Toellner erweitert sein Produktspektrum im Bereich Labor-, Leistungs- und Arbiträr-Netzgeräte mit der Baureihe TOE 8941 um preiswerte Labornetzgeräte mit 200 W Ausgangsleistung.

Das Unternehmen Toellner Electronic Instrumente bietet in der Baureihe TOE 8941 fünf sogenannte Autorange-Modelle mit Endspannungen von 20 V bis 130 V und maximalen Ausgangsströmen von 20 A bis herab zu 3 A. Alle Modelle der Baureihe bietet neben einer geringen Restwelligkeit und einer minimalen Regelabweichung eine schnelle Einstellzeit von Null auf Volllast und ein schnelles Ausregeln bei Lastwechsel. 

Die neuen Netzgeräte sind Dauerlastfest und bietet als Besonderheit eine automatische Bereichsanpassung (Autorange) und damit einen größeren Arbeitsbereich als Standardnetzgeräte gleicher Leistung. Bei allen Modellen lässt sich die Ausgangsleistung im Bereich von 10 W bis 200 W direkt einstellen. Die Geräte sind mit den üblichen Schutzfunktionen ausgestattet: Überspannung, Strombegrenzung, Verriegelung und Übertemperatur. Sie lassen sich über GPIB-, USB- und LAN-Schnittstellen und über einen anlogen Eingang fernsteuern. Für eine einfache Bedienung werden die Einstellungen der 100 Gerätefunktionen in einem Speicher abgelegt. Der Wirkungsgrad liegt oberhalb von 85 %.