Beleuchtung Zumtobel stärkt OLED-Geschäft

Die österreichische Zumtobel-Gruppe hat die kompletten Anteile des Gemeinschaftsunternehmens Ledon OLED Lighting von der Fraunhofer-Gesellschaft übernommen.

Ledon OLED war zusammen mit Zumtobel und dem Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme (IPMS) 2009 in Dresden gegründet worden. Ledon OLED ist auf die Weiterverarbeitung von OLED-Lichtquellen zu Modulen spezialisiert, also die elektrische Integration und die Ansteuerung. Diese Module werden unter der Marke »Tridonic« vertrieben. Die neue Gesellschaft wird daher Tridonic Dresden GmbH & Co KG heißen und ihren Sitz mit 11 Mitarbeitern weiterhin in Dresden haben.