MSC Technologies erweitert Sortiment XGA-Display für die Medizintechnik

Displays werden immer häufiger für medizinische Ausrüstung genutzt. MSC hat sein Sortiment in dieser Richtung nun mit einem Modell von Innolux erweitert.

Das G121XCE-L01 vom taiwanesischen Hersteller Innolux ist ein 12,1” TFT mit XGA-Auflösung für den industriellen Bereich. Die Bildinformationen werden über eine 6/8 Bit LVDS-Schnittstelle übertragen. Speziell im medizinischen Bereich ist die Blickwinkelabhängigkeit des Kontrastverhältnisses bei Displays ein Problem. Versammeln sich zum Beispiel mehrere Spezialisten um ein Display zur Beurteilung einer Röntgen- oder CT-Aufnahme, muss jeder von ihnen dieselben Kontraste wahrnehmen können. Innolux nutzt für sein TFT die Multi Vertical Alignment (MVA) Technik zur Minimierung der Blickwinkelabhängigkeit.

Das Kontrastverhältnis des Displays beträgt bei frontaler Draufsicht 1000:1, die Leuchtdichte der Anzeige liegt bei 600 cd/m². Sie wird über eine LED-Beleuchtung erzeugt, deren Lebenszeit vom Hersteller mit typischerweise 70.000 Stunden angegeben wird. Das Frontglas ist gehärtet und entspiegelt. Der Arbeitstemperaturbereich ist auf –30 bis 85 °C spezifiziert.

Neben der Medizintechnik erfüllt das Display die Anforderungen zum Einsatz in der Automatisierung, dem Transportwesen oder dem Digital Signage. Musterexemplare können von MSC ab Lager bezogen werden.