Osram-Börsengang Peter Bauer designierter Aufsichtsratsvorsitzender

Mit Wirkung zur Börsenzulassung der Osram Licht AG beruft die SIemens AG neue Mitglieder in den Osram-Aufsichtsrat. Dem künftigen Aufsichtrat werden angehören: der ehemalige Infineon-Vorstand Peter Bauer, der ehemalige Allianz-Vorstand Joachim Faber und der Siemens-Vorstand Siegfried Russwurm.

Bilder: 3

Osram Aufsichtsrat

Designierte Mitglieder des künftigen Osram-Aufsichtsrats

Dabei wird Russwurm übergangsweise Vorsitzender des Osram-Aufsichtsrates bleiben. Peter Bauer steht ab der nächsten Osram-Hauptversammlung - Termin voraussichtlich Februar 2014 - für das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden zum Verfügung. Er soll dann das Amt von Siegfried Russwurm übernehmen. Finanzexperte Joachim Faber soll das Kontrollgremium in Finanzangelegenheiten verstärken und den Vorsitz im Prüfungsausschuss des Aufsichtsrats übernehmen.

Der Aufsichtsrat wird künftig paritätisch mit je sechs Vertretern der Anteilseigner und Arbeitnehmer besetzt sein. Die Hauptversammlung der Siemens AG hatte der Abspaltung von Osram im Januar 2013 zugestimmt. Die Herauslösung aus dem Siemens-Konzern und die damit einhergehende Börsenzulassung der Osram Licht AG sind für Juli dieses Jahres geplant.