Lumileds Mehr Lumen für die Luxeon LED-Familie

Lumileds hat seine Luxeon-Serie um drei CoB-LED-Modelle erweitert. Die neuen LEDs erzielen mit bis zu 16.000 Lumen eine deutlich höhere Lichtleistung. Damit wird die Produktserie für die Entwicklung von hochlumigen Leuchten interessant.

Die Chip-on-Board (CoB) LEDs der Luxeon-Serie konnten Leuchtenentwickler bisher für Applikationen bis 40 oder 50 W  nutzen. Mit der jüngsten Erweiterung um drei neue Modelle im hochlumigen Bereich erweitert sich der Anwendungsbereich auf Leuchten mit 100 bis 120 W. Sie eignen sich damit für die Entwicklung von Straßen- und Stadienbeleuchtungen oder Deckenleuchten für hohe Industriehallen (High Bays).

Die neuen Modelle von Lumileds laufen unter der Bezeichnung Luxeon CoB 1812, 1321 und 1825. Der typische Lichtstrom beträgt 8800, 11.000 und 16.000 Lumen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Farbtemperatur (2700 bis 5700 K) und des CRI-Wertes (70, 80 und 90). Mit einer Effizienz von bis zu 161 lm/W bei Betriebsströmen von über 2 Ampere erreichen die Modelle für diese Leistungsklasse einen guten Wert. Ein Blick ins Datenblatt zeigt, dass diese Angaben für Farbtemperaturen von 4000 und 5000 K und einen CRI-Wert von 70 gelten. Bei einem CRI-Wert von 80 fällt die Effizienz laut Datenblatt auf 150 lm/W (1321 und 1825) bzw. 145 lm/W (1812). Bei wärmerem Weißlicht (3000 K) ist die Lichtausbeute noch etwas geringer. Zum Vergleich: Samsungs CoB-LEDs der D-Serie (2. Generation) mit ca. 8500 Lumen erreichen 152 lm/W bei 1080 mA Betriebsstrom, 3000 K und einem CRI von +80.

Kostenfaktor Kühlkörper

Die LED-Chips sind bei der Luxeon-Serie auf Metallkernleiterplatten (MCPCB) montiert. Der damit einhergehende geringe Wärmewiderstand und die relativ kleine Lichtaustrittsfläche von 23, 29 und 32 mm ermöglicht dem Leuchtenentwickler die Verwendung von kleineren Kühlkörpern und kleineren Optiken. Laut Eric Sanders, Product Line Director für die Luxeon CoBs, machen gerade die Kühlkörper einen hohen Anteil an den Systemkosten aus, die durch den Gebrauch der Luxeon-LEDs entfallen könnten.

Ein Überblick zu den Leistungsdaten der LEDs der gesamten Luxeon-Familie, inklusive der drei neuen Modelle, gibt es hier.